Moderne Wurzelbehandlung

Wird eine Karies nicht frühzeitig behandelt, kann sie bis zum Nerv des Zahnes vordringen. Meist macht das starke Beschwerden. Manchmal stirbt ein Zahnnerv aber auch gänzlich ohne Beschwerden zu machen ab. Dann zeigt sich erst im Röntgenbild der Befund einer Entzündung des Knochens, der die Wurzelspitze umgibt.

Nun ist eine Wurzelbehandlung notwendig. Besonders wichtig ist dabei die gründliche Desinfektion der Wurzelkanäle und das bakteriendichte Abfüllen aller Hohlräume. 

Hierfür wenden wir moderne Technologien an:

  • besonderes biegsame Nickel-Titan-Feilen gegen Instrumentenbruch
  • prozessorgesteuerter, drehmomentbegrenzter Antriebsmotor
  • intensive Wechselspülung mit bioaktiven Desinfektionslösungen
  • dauerhaft dichte thermoplastische Füllung mit warmer Guttapercha

Diese qualitativ besonders hochwertigen Wurzelfüllungen haben eine bessere Erfolgsquote für den langjährigen Verbleib.